Im Internet grassieren mitteile unzählige Videos von hippen Typen, die quasi im Vorbeigehen die krassesten Trick-Shots mit allen möglichen Alltagsgegenständen hinbekommen. Nun sind wir natürlich nicht so naiv zu glauben, dass diese Kunststückchen jedes Mal gleich beim ersten Versuch gelingen. Aber warum sollte man auch ein Trick-Shot-Video ins Netz stellen, welches die ganzen Fehlwürfe zeigt?! Da geben wir uns doch lieber der Magie des Filmschnittes hin und würdigen damit die Mühe und Geduld der Macher. Denn wir wollen nicht wissen, wie viele Versuche die Jungs in dem folgenden Video gebraucht haben, bis sie alle Szenen im Kasten hatten.

Das ist übrigens nicht das erste Mal, dass uns die Herrschaften des YouTube-Kanals "Dude Perfect" beeindrucken. Vor einiger Zeit präsentierten wir euch auf MANN.TV schon mal ein Video aus dem Hause, in welchem allerlei Schabernack mit Tischtennisbällen getrieben wurde. Sogar einen ganzen Hindernisparcours voller Fallen, Wippen und Schnüre haben die Jungs seinerzeit eignes für die springfreudigen kleinen Kugeln errichtet.

Im aktuellen Clip geht es allerdings deutlich lockerer zur Sache. Hier beschränkt man sich nicht bloß auf das Ping-Pong-Thema, sondern wirft und trifft mit so ziemlich allem, womit man werfen und treffen kann. Zahnbürsten landen im Becher, Gabeln in der Geschirrspülmaschine und Schlüssel am Haken. Auch wenn sich nun sicherlich ein ganzer Schwung passionierter Kritiker berufen fühlt, diese Leistungen mit dem oben aufgeführtem Argument zu schmälern: Wir finden, dass diese Würfe selbst dann noch beeindruckend sind, wenn bloß einer von hundert Versuchen gelingt.