Was tut frau, wenn sie ihren Partner loswerden möchte? In diesem speziellen Fall lotst sie ihren Mann in die Fänge eines weiblichen Lockvogels vor laufender Kamera, um einen Grund für die Scheidung zu haben. Wie das ausgeht, seht ihr hier.

So gesehen im Format „To catch a Cheater“ auf YouTube. Eine „Dame“, nennen wir sie mal „Julie“, möchte ihren Mann gerne loswerden, sie ist eine echte Seele von Mensch. Normalerweise werden in dieser YouTube-Show Partner auf ihre Treue getestet und die Leute, die den Test in Auftrag gegeben haben, sind in der Regel froh, wenn ihr Gatte oder ihre Herzallerliebste den sexy Lockvogeln nicht auf den Leim geht und seine Treue unter Beweis stellt.

Ganz anders hier: Julie ist offenkundig ziemlich unzufrieden mit dem Verlauf der Sendung, denn ihr Mann zeigt während der gesamten Aktion keinerlei Ambitionen, dem Köder auf den Leim zu gehen. Dabei versucht das weibliche Lockmittel, das auf den Namen Christina hört, alles in seinem Repertoire, um Julies Ehemann zur Untreue zu bewegen. Doch der zeigt sich alles andere als interessiert und steht zu seiner Ehefrau, ganz egal, zu welchen weiblichen Waffen Christina gereift. Julie gefällt das bizarrerweise ganz und gar nicht.

Doch was soll der ganze Zinnober eigentlich, vorausgesetzt, hier geht alles mit rechten Dingen zu und ist kein Fake!? Warum lässt sich die Alte nicht einfach von ihrem Mann scheiden, geht selbst fremd, um die Trennung zu erwirken? Ganz ohne zu solchen Mitteln zu greifen? Geht es hier mal wieder ums liebe Geld? Nach Julies Aussage nicht: „Ich bin keine Hure, als christliche Frau ist mir mein Ruf sehr wichtig.“ Ah ja. Ganz bestimmt.