Typ ohne Manieren, lass deine Flossen bei dir. Hör besser auf diesen Ratschlag, denn irgendwann gerätst auch du bei deiner Grabscherei an die Falsche. Mal abgesehen davon, dass dein Verhalten tiefe Einblicke auf deine verkorkste Kinderstube erlaubt, können auch Frauen Kickboxer sein und Zahnärzte kosten Geld. Dass eine Frau sich durchaus zu wehren weiß, wenn sie sich von irgendeiner dahergelaufenen Nachgeburt begrabschen lassen muss, zeigt dieses Video eindrucksvoll.

Das stammt aus Russland und zeigt die Aufnahmen einer Sicherheitskamera in einer Bar. Das Szenario dort ist das alte Lied: Eine abgeranzte Type sitzt am Tresen und hat – wie oben erwähnt: schlechte Manieren und so – aus irgendeinem Grund die Kapuze hochgezogen wie ein mieses Gangmitglied in einem schlechten Film. Von der Seite nähert sich die Kellnerin der Bar, wir können nur mutmaßen, dass sie eine Bestellung aufnehmen will.

In dem Moment geht Freund Kakerlake auf Tuchfühlung und bereut den Körperkontakt wenige Sekunden später: Denn die Dame verpasst ihm einen linken Haken. Doch der Hieb geht nicht ordentlich ins Ziel – der Grabscher setzt der Kellnerin prompt nach, fasst ihr an die Kehrseite. Hätte er besser gelassen: Denn sie erwidert seine dreisten Aufdringlichkeiten mit der einzig angebrachten Antwort: Und schmettert dem Lustknilch die lederne Speisekarte gleich zweimal saftig in die strunzblöde Kauleiste: K. o.!