Was sieht in Bewegung aus wie die größte Küchenmaschine der Welt und macht dabei auch noch einen Riesenspaß? Was, das wisst ihr nicht? Wir bis vor kurzem auch nicht. Aber jetzt: Es handelt sich um ein neuartiges Fahrgeschäft, das auf den bezeichnenden Namen Tourbillon hört. Ja, genau: so wie in „Turbulenz“. Und sieht im Prinzip aus wie der Mixkopf einer handelsüblichen Küchenmaschine.

Nur dass dieser Schweizer Menschenmixer eben ein paar Euro mehr kosten dürfte als Mamas altersschwache Moulinex. Von der Wirkung her ist das 3-Achsen-Karussel aber ansonsten ähnlich effizient, bloß knetet es eben Gleichgewichtsorgane sowie Mägen und keinen Teig.

Uns fallen bei dem Anblick prompt tolle Verwendungsmöglichkeiten für diese Zentrifuge ein – zum Schnellausnüchtern dürfte das Ding zum Beispiel super geeignet sein. Da kann man sich die letzte Nacht noch mal so richtig durch den Kopf gehen lassen … und die davor … und davor …Würg.