Solltet ihr zu den Menschen gehören, die schon bei der Vorstellung, jemals fliegen zu müssen, weiche Knie bekommen, bleibt ihr diesem Video besser fern. Andererseits: Es gibt wohl nur wenige so beeindruckende Bilder von einer gewaltigen Passagiermaschine, die zeigen, zu was diese Kolosse der Lüfte eigentlich in der Lage sind – und wie belastbar. Hier erleben wir eine Boeing 737 MAX beim Beinahe-Vertikalstart.

Selbst wenn die Bilder beeindruckend sein mögen, nachvollziehen könnten wir es, wenn nicht nur Menschen mit Flugangst bei diesem Anblick etwas flau wird. Die Vorstellung, in dieser Maschine zu sitzen, während sie wie ein Achterbahnwagen beinahe senkrecht in die Luft steigt – das ist definitiv nicht für jedermann. Und doch: Dieses Video offenbart, was für Meisterwerke der Ingenieurskunst moderne Passagierflugzeuge sind.

Entstanden sind diese Bilder bereits 2016 auf der „Farnborough Airshow“ in England. In der Nacht vor dem Auftritt der 737 MAX hatte es in Strömen gegossen und zuvor war eine 787 Dreamliner von Nippon Airways auf dem gleichen Show-Rollfeld gestartet. Alles war noch voller Wasser – was es dem Zuschauer erlaubt, die ungeheure Schubkraft der Turbinen der 737 auch visuell zu erleben, wenn Wasserfontänen über den Asphalt wehen wie Neuschnee.

Dann katapultiert sich der knapp 40 Meter lange Mittelstrecken-Jet, von einem Testpiloten gelenkt, beinahe senkrecht in die Lüfte. Ein beeindruckendes Schauspiel.