Unerwarteter Verkaufsknüller?: Tchibo bietet nun führerscheinfreies E-Boot an – Dass ein Unternehmen mit Versandplattform wie Tchibo lange schon nicht mehr nur Kaffee im Angebot hat, zeigt jeder Gang durch einen Supermarkt mit Abteilung des Kaffeespezialisten. Wenn Tchibo Kunden ein elektrisches Boot 5.000 Euro unter Listenpreis anbietet, rauscht es im Blätterwald: Berichte folgen.

So auch beim Elektro-Fahrzeugportal „efahrer“ von „Chip“, welches erläutert, dass das Elektroboot „560 Comfort“ des Herstellers Leines Boote ab jetzt über das Portal bezogen werden kann. Es handelt sich um ein umweltfreundliches Wasserfahrzeug, welches bei Tchibo mit Preisnachlass zu haben ist, und so weniger als 30.000 Euro kostet. Noch dazu kann es ohne Bootsführerschein gefahren werden.

Hersteller seit 2013 mit Sitz in Bayern

Die Firma Leines Boote arbeitet am Chiemsee, wo das Unternehmen seine elektrischen Boote fertigt. Besagtes Wasserfahrzeug bei Tchibo ist rund sechs Meter lang und bietet neben der Person am Steuer vier Passagieren Platz. Das „560 Comfort“ schafft es dabei auf zwölf Stundenkilometer Spitze, je nach Gewässer, Strömung und Zuladung. Diese Faktoren nehmen Einfluss auf die Reichweite des Bootes:  Wer mit voller Fahrt unterwegs ist, dessen Akku hält zwei Stunden vor.

Bei einer Spritztour mit sechs bis acht Stundenkilometern, kann der Akku bis zu sechs Stunden Saft liefern – bei langsameren Tempo und geringer Zuladung können acht Stunden Fahrvergnügen bereitstehen, so der Bericht bei „efahrer“. Den nötigen Vortrieb schafft ein 2,2-KW-E-Motor mit zwei je 12-V-Akkus. Das System kann über eine herkömmliche Steckdose binnen sieben Stunden auf 100 Prozent geladen werden.

Preisnachlass beim Kaffeespezialisten

Tchibo gewährt den Nutzern seines Online-Shops einen kräftigen Rabatt: 5.400 Euro weniger zahlen Kunden des Unternehmens für das fahrbereite Elektro-Boot, das so auf einen Preis von 29.990 Euro kommt. Das nachhaltig arbeitende „560 Comfort“ soll rund eine halbe Tonne wiegen und ist auf einem 750-Kilo-Anhänger mit normalem Autoführerschein zu bewegen. Ein fester Wasserliegeplatz entfällt, ebenso wie die Notwendigkeit eines Bootsführerscheins.

Das GFK-Boot mit CE-Zertifizierung verfügt über eine Seetauglichkeitseinstufung der Kategorie D. Kunden können es persönlich abholen: Im Kaufpreis ist neben der Übergabe eine Einweisung bei Leines Boote in Grassau am Chiemsee inbegriffen. Alternativ kann das Elektroboot vom Hersteller ausgeliefert werden: Dies kostet jedoch 1,80 Euro pro Kilometer Lieferweg zusätzlich. Einmal mehr bietet Tchibo hier Nutzern ein unerwartetes Produkt, welches sich zum Knüller mausern könnte:

2018 hatte der Kaffeespezialist etwa Tiny Houses verkauft – die Winzhäuschen waren im Nu ausverkauft. Auch Auto-Abonnements finden sich nunmehr bei Tchibo.

Wer ein Boot der 560er- Baureihe von Leines im Einsatz erleben möchte, dem wird mit dem folgenden Video des „El Sea 560 Comfort“ geholfen:

Quellen: efahrer.chip.de , presseportal.de