Dreht ihr euch gerne dann und wann eine Tüte und habt ein Händchen für das Bauen von Joints? Lebt ihr in England? Dann könnte der Job eines Unternehmens namens „Hemp Earth Dispensary“ etwas für euch sein. Denn das sucht einen professionellen Tütendreher, der für 10 Pfund die Stunde (umgerechnet ca. 11,61 Euro) quasi nichts anderes tun muss/darf. Die Bewerber werden dabei einem beinharten Test unterzogen.

Sie müssen in einem Jointbau-Rennen gegeneinander antreten. Die Aufgabe: die schnellste und dabei doch perfekte Tüte zu basteln. Doch bevor ihr jetzt von ewig bezahlter Dauerbreite träumt und euch fragt, wie ihr mit dem täglichen Fressflash auf der Arbeit umgehen sollt, immer langsam mit den jungen Pferden: Hemp Earth Dispensary produziert zwar Cannabis, allerdings ausschließlich Varianten mit extrem niedrigem THC-Gehalt.

Das Unternehmen vertreibt ausschließlich legale Produkte mit dem Cannabinoid „CBD“

Zudem richtet sich die Anzeige nur an Menschen aus England und der Wettbewerb steigt bereits Morgen: „Können Sie den perfekten reinen Spliff in weniger als fünf Minuten drehen? Wenn ja, dann wollen wir Sie! Kommen Sie am Mittwoch, den 27. Februar um 14.00 Uhr, zur Hemp Earth Dispensary für einen Spliff-Rollwettbewerb“, heißt es dort. Das Unternehmen rät zudem dringend davon ab, einen vorhandenen Vollzeit-Job zu kündigen.

Der Dreher kann nämlich nur einige Stunden pro Woche in dem im britischen Brighton ansässigen Unternehmen arbeiten. Dennoch hat die Anzeige bereits für jede Menge Wirbel und Bewerber gesorgt – von denen einer künftig mehrere Stunden pro Woche CBD-Joints für die Kunden des Unternehmens drehen wird.

Bis es auch in Deutschland solche Stellen gibt, müsst ihr also noch etwas weiter üben – vielleicht seid ihr eines Tages dann aber auch so gut wie die Tütenkünstler aus dem Video unten.

Quelle: mirror.co.uk