Tipps von einer Barbier-Ikone: So bringt ihr euren Bart professionell in Form – Freilich ist die Renaissance der Barbershops in den letzten Jahren eine willkommene Entwicklung. Dennoch sollte ein Mann in der Lage sein, seinen Bart notfalls auch selber in Form zu bringen. Es kann schließlich immer mal etwas dazwischen kommen, was einem dringend benötigten Besuch beim Barbier im Wege steht. Ein ungeplanter Termin, der öffentliche Personennah- und Fernverkehr oder eine Pandemie zum Beispiel.

Nun geht das professionelle Styling der männlichen Gesichtsbehaarung natürlich weit über das bloße Rasenmähen hinaus, und nicht jeder von uns hat das Glück, einen Vater zu haben, der einen feierlich in die tiefen Geheimnisse der Bartpflege einzuweihen versteht. Aber zum Glück gibt es ja das Internet und Matty Conrad, die gemeinsam groß genug sind, diese Lücke zu füllen.

Matty ist nämlich so etwas wie ein Rockstar unter den Herrenfriseuren. Als er den Salon „Victory Barber & Brand“ gründete, wurde dieser seitens mehrerer Publikationen vom Start weg als bester Barbershop Kanadas bezeichnet, während Matty selber von „GQ“ den Titel „Coolest Barber on Instagram“ verliehen bekommen hat.

Diverse Auszeichnungen später baute Matty die „Victory Barber & Brand“-Marke zu einer Produktlinie aus, die sich in Kreisen der Herrenpflege global großer Beliebtheit erfreut und von den Top-Stylisten der Szene in den höchsten Tönen gelobt wird.

Der Mann weiß offensichtlich also genau was er da tut, und wird von daher auch regelmäßig als Pflegeexperte für eine Vielzahl von Fach- und Mainstream-Magazinen angefragt.

Und damit schließt sich dann auch der Kreis zum folgenden Clip, in dem Matty uns wertvolle Tipps an die Hand gibt, wie wir unseren Bart in nur vier Schritten selber in Form bringen können. Unbedingt weiterempfehlen!

Quelle: matty-conrad-1xih.squarespace.com