Es ist eine ikonische Szene der Actionfilm-Geschichte, wenn der „Terminator“ den Nachtclub „Tech Noir“ betritt. In Russland kam es auf einer Tanzfläche zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann und sieben Tänzern, die dem Schläger den Beinamen „Tanzflächen-Terminator“ eingebracht hat. Seht hier ein Video des Vorfalls.

Die Situation ereignete sich in den frühen Morgenstunden eines Sonntagmorgens im Nachtclub Studio Private Place im Süden von Moskau. Es fängt harmlos an, auf einer gut gefüllten Tanzfläche kommt es zu einem harmlosen Schulterkontakt. Grund genug für den Koloss, den vermeintlichen Antänzer sofort mit einem Schlag zu beantworten. Der schwere Angriff hat Folgen, die Lage eskaliert mehr und mehr, als Freunde des Opfers eingreifen.

Zwei Männer werden von dem Schläger ausgeschaltet, fünf Weitere immer noch so traktiert, dass sie sich geschlagen geben mussten. Gerüchten zufolge brach sich eines der ersten beiden Opfer bei den Attacken den Schädel, das andere musste wegen Verletzungen an Gesicht und Kopf ebenfalls ins Krankenhaus.  Der Täter verließ den Club ungehindert. Den russischen Medien zufolge erwarten den Möchtegern-Terminator, sollte er gefasst werden, bis zu acht Jahre Gefängnis.

Quelle: ladbible.com