Wenn wir euch nun sagen, dass es sich bei der Dame im folgenden Clip um eine Tänzerin handelt, die sich selber "Dytto" nennt, dürfte wohl nur bei den Allerwenigsten überhaupt etwas klingeln. Wir hoffen dies hiermit allerdings zu ändern, denn Aufmerksamkeit hat die talentierte Lady aus Los Angeles allemal verdient. Was sie so besonders macht, ist ihre verblüffende Performance als "Barbie Girl", welche ihr im Netz bereits viele Millionen von Klicks einbrachte. Erstaunliche Zahlen, für ein erstaunliches Talent.

Der folgende Clip legte seinerzeit den Grundstein für Dyttos Popularität und zeigt eine Freestyle-Einlage anlässlich der "World of Dance 2015". Tatsächlich handelt es sich dabei um ihren ersten Live-Auftritt auf einer Bühne überhaupt. Und das auch noch an ihrem 17. Geburtstag, der im Anschluss an ihren Auftritt, zu Dyttos augenscheinlicher Überraschung, auch angemessen zelebriert wird.

Treuen Lesern dürfte der Knabe, der ihr zum Ende des Videos eine Torte auf die Bühne bringt, übrigens bekannt vorkommen. Dabei handelt es sich nämlich um den nicht minder talentierten Du-Shaunt Stegall, alias Fik-Shun, dessen unglaubliche Körperbeherrschung wir euch in Form eines Videos schon einmal präsentieren durften.

Jedenfalls bezeichnet Dytto den überraschenden Erfolg des Videos im Nachhinein als "das beste Geschenk, das sie zum 17. Geburtstag hätte bekommen können". Und das ist sicherlich nicht untertrieben, wenn man bedenkt, welch immensen Schub es ihrer Karriere (zurecht) verliehen hat.