Tanz-Unterricht einmal anders: Hübsches Mädchen zeigt, wie man Shuffle tanzt – Als irgendwann um die 90er Jahre herum die Techno-Welle ihren Siegeszug um den Erdball antrat, mussten sich mehr und mehr ältere Menschen an den Anblick einer Tanzform gewöhnen, von der sie vor der Mitte der 80er Jahre nie etwas gehört hatten: Der Shuffle eroberte die Jugendkulturen und erfreut sich bis heute ungebrochener Beliebtheit. Doch wie tanzt man ihn, diesen leicht abgehackten Tanzschritt? Dieses Video zeigt es. Vermeintlich.

„Vermeintlich“ deshalb, weil die mehr als 20 Millionen Klicks, die das Teil seit 2015 auf YouTube einfahren konnte, wohl nicht so sehr damit zu tun haben, dass es dermaßen viele Tanzbegeisterte und Lernwillige gibt, die den Shuffle zu ihrem Repertoire hinzufügen wollen. Es könnte wohl eher daran liegen, dass die Kanal-Betreiberin, eine russische junge Frau aus Los Angeles, ihre Übungen in einem recht aparten Outfit bestreitet.

In ihrem Video „How to Shuffle Dance” geht sie recht freizügig zu Werke – und dementsprechend fallen dann auch Kommentare der Marke „Anzahl der Video-Klicks: 20 Millionen. Anzahl der Leute, die den Shuffle gelernt haben: 0.“ oder „Ich kam wegen des Mädchens. Blieb wegen des Tanzes. Und ging wegen meiner Frau“ aus. Macht euch selbst ein Bild, dann wisst ihr, was wir meinen.

Übrigens, wenn ihr wirklich gut aufpasst, lernt ihr tatsächlich, wie der Shuffle geht. Erfordert aber harte Konzentration.