Worauf stehen Frauen bei Männern? Neue Studie gibt Antworten: Was wird von mir erwartet, wann bin ich ein „richtiger“ Mann? Wenn ich humorvoll, einfühlsam und lieb bin – oder ist es doch eher der kernige, respektlose Macho-Typ, den Frauen wollen? Eine neue Single-Umfrage ging dieser Frage auf den Grund und kam zu eindeutigen Antworten.

Die Umfrage des Flirt-Portals „zweisam.de“ wurde repräsentativ unter 1000 weiblichen Singles durchgeführt, wobei Mehrfachantworten möglich waren. Die Studie ergab: Nur neun Prozent aller Frauen wollen ein Alphamännchen – der Rest kann mit Machos nichts anfangen. Viel wichtiger für 91 Prozent der Befragten: allgemeines Auftreten, respektvolles Miteinander sowie der Humor.

Insbesondere das „gentlemanlike“ Benehmen stammt für 93 Prozent der befragten Frauen an oberster Stelle, wenn es um das Thema moderner Männlichkeit geht

Die beiden anderen Aspekte Humor sowie respektvoller Umgang wurden sogar noch höher bewertet, mit 94 bzw. 96 Prozent. Ein weiteres überraschendes Ergebnis: Das gute alte Tür-Aufhalten rangiert immer noch ganz weit vorne.

Ganze 92 Prozent der Frauen mögen es. Ebenso wie handwerkliches Geschick – 90 Prozent der Befragten fanden es nämlich wichtig, dass Männer praktisch veranlagt sind. 88 Prozent wünschen sich dennoch eine gewisse „Männlichkeit“, 89 Prozent lieben ihre Männer großzügig – wobei 86 Prozent der befragten Frauen sich auch freuen würden, wenn Männer beim Date die Rechnung bezahlen.

Wie sehr klassische Muster beim Thema Dating immer noch ganz vorne rangieren, merkt man ohnehin gut bei Geldfragen: 63 Prozent der Frauen haben nämlich kein Problem damit und bewerten es positiv, wenn Männer mehr verdienen als sie.

Quelle: bild.de