Echte Freunde erzählen sich alles? Am Arsch! Mal ganz abgesehen davon, dass wir Kerle es mit ewig langen Diskussionen ja eh nicht so haben und Konflikte lieber mit einem knappen Grunzen beenden, gibt es ein paar Themen, die in einer Männerfreundschaft einfach nichts zu suchen haben. Das geht zumindest aus einer Umfrage hervor, im Zuge derer knapp 1.100 Deutsche befragt wurden.

Ganz weit vorne ist dabei das Thema Geld! Das, was man hat, aber auch das, was fehlt. Ganze 93 Prozent der befragten Kerle vermeidet es nämlich, den Jungs gegenüber Dinge wie Einkommen oder Schulden anzusprechen. Verständlich, haben doch diverse Studien schon unlängst belegt, dass Männer ihren Status nach wie vor über die eigene finanzielle Situation definieren. Und niemand möchte seine Freunde vor den Kopf stoßen oder am anderen Ende der Skala an Ansehen einbüßen. Natürlich ist Letzteres Quatsch, und vielleicht sollte man es im Notfall einfach mal darauf ankommen lassen. Denn für 74 Prozent der Männer wären nicht zurückgezahlte Schulden kein Grund, eine Freundschaft zu beenden.

Tabuthema Freundin

Dicht hinter dem Geld folgt erwartungsgemäß das Thema Sex. Also, wenn es darum geht, was wir alles machen WÜRDEN, wenn wir könnten, dann geht es wie jeder weiß natürlich heiß her. In Sachen Liebesleben mit dem Partner geben wir uns dann aber doch eher zugeknöpft: Rund 90 Prozent der deutschen Männer sprechen mit ihren Freunden gar nicht oder nur gelegentlich darüber. Und wer nun glaubt, dass Frauen nichts Besseres zu tun haben, als über die Schwänze ihrer Kerle zu lamentieren, nur weil eine gewisse TV-Serie mit einer nervtötenden Hauptdarstellerin (und einer akzeptablen MILF) sechs Staffeln lang dieses Bild vermittelt hat, dem sei gesagt, dass auch 87 Prozent der Damen in der Realität besseres zu tun haben!

Aber nicht falsch verstehen, bitte! Natürlich kann man mit seinen Jungs auch mal über Geld und Sex sprechen. Daran wird eine echte Freundschaft sicherlich nicht zugrunde gehen. Immerhin hält eine solche eine ganze Menge aus. Das zeigt sich auch schon daran, dass lediglich 68 Prozent der befragten Männer eine Freundschaft beenden würden, wenn ein Freund oder eine Freundin mit dem eigenen Partner fremdginge.

Quelle: campari-deutschland.de