Die Wahl des passenden Berufes will durchdacht sein. Denn dieser bestimmt nicht nur über euren Lebensstandard, Gesprächsthemen am Tisch und über euer Ansehen bei Mama, sondern auch über den Sexappeal. In diesem Sinne startete das Marktforschungsinstitut mafo.de im Auftrag des Erotik-Portals mydirtyhobby.de eine Umfrage und wollte von 1.047 Frauen und Männern wissen: Welches sind die erotischsten Berufe?

Bei den Männern gewann die Stewardess mit einer Mehrheit von 53 Prozent. Dahinter folgen die Krankenschwester mit 49 Prozent und die Barkeeperin/Kellnerin mit 38 Prozent. Während jeder dritte deutsche Mann auch Ärztinnen und Künstlerinnen sexy findet, rangieren eher männlich dominierte Berufe wie Managerin (19 Prozent) oder Kfz-Mechanikerin (13 Prozent) eher im hinteren Feld.

Bei den Frauen wiederum liegen Künstler wie Musiker oder Schauspieler mit 44 Prozent ganz weit vorne. So ein Pilot hat für 37 Prozent allerdings auch so seinen Reiz, während 29 Prozent sich lieber von einem Polizisten fest nehmen (haha) lassen würden. Dann folgt der Arzt (26 Prozent), Ski- oder Surflehrer (20 Prozent), Feuerwehrmann und Manager (jeweils 18 Prozent). Ganz hinten dümpeln die Lehrer mit mageren 6 Prozent.