Vor kurzem konstatierten wir, dass Veganer den besseren Sex haben und nun kommt schon die nächste Studie um die Ecke, die den gesundheitsbewussten Mann von heute womöglich zum Umdenken zwingt. Denn eine Gruppe von Forschern aus Korea wollte wissen, welche Sportart am gesündesten ist. Tja, und das Ergebnis ist … na ja … Ach, macht euch einfach selber ein Bild.

Zum Vergleich ließ man die Versuchspersonen über zwölf Wochen hinweg jeden Tag Laufen, Radfahren, Seilspringen und Yoga praktizieren. Und am Ende zeigte sich, dass ausgerechnet Yoga die natürlichen Antioxidantien im Blut der Probanden mit Abstand am stärksten ansteigen ließ.

Natürliche Antioxidantien bekämpfen im Körper Freie Radikale und schützen uns dadurch nicht nur vor Herzkrankheiten, sondern verlangsamen auch den Alterungsprozess. Äußerst nützlich also, die kleinen Kollegen.

Wer also den maximalen gesundheitlichen Effekt aus der Zeit, die ihm für Sport zur Verfügung steht, ziehen möchte, der weiß ja jetzt, was er zu tun hat.