Sky Cruise: Gigantisches Hotel-Flugzeug mit Nuklearantrieb – Derzeit sorgt ein wahrhafter Gigant der Lüfte im Internet für Aufsehen. Die Rede ist von einem fliegenden Kreuzfahrtschiff mit dem Namen „Sky Cruise“. Das millionenfach geklickte Video dazu ging weltweit viral und zeigt eine Idee, wie man sich die Luftfahrt in Zukunft vorstellt.

Sowohl die Idee als auch das Video stammen von Hashem Al-Ghaili, Produzent von Wissenschaftsvideos. Sein fliegender Hotel-Koloss bietet dabei Platz für 5.000 Gäste, besitzt etliche Panoramadecks und fliegt mit einem eigenen Atomkraftwerk. Die „Sky Cruise“ hat für die willigen Fluggäste einiges zu bieten, etwa eine Panorama-Halle für einen beeindruckenden Rundblick.

Zwanzig elektrische Turbinen, angetrieben mit Kernenergie

Zudem beherbergt das gigantische Hotel-Flugzeug auf dem Hauptdeck etliche Bars und Geschäfte, aber auch Fitnessstudios, Schwimmbäder, Restaurants, Spielplätze, Theater und Kinos. Darüber hinaus sind auf der „Sky Cruise“ auch Business-Veranstaltungen oder Hochzeiten möglich.

Das Luftschiff besitzt zwanzig elektrische Turbinen, die wiederum durch Kernenergie angetrieben werden. Im Video wird dies folgendermaßen beschrieben; „Ein kleiner Atomreaktor nutzt hoch kontrollierte Kernfusion, um das Himmelshotel mit unendlicher Energie zu versorgen.“

Künstliche Intelligenz soll Piloten ersetzen

Mit dem Nuklearantrieb soll die „Sky Cruise“ mehrere Jahre in der Luft bleiben können, ohne einmal zu landen. Gäste, die während des Fluges zusteigen wollen, sollen mit normalen Flugzeugen zum fliegenden Luxus-Hotel gebracht werden. Auch Wartung und Reparaturen sollen in dieser Art organisiert werden.

Gesteuert werden soll der futuristische Riesenkreuzer übrigens durch Künstliche Intelligenz, damit man völlig autonom über den Wolken schippern kann. Ob die„Sky Cruise“ jemals Wirklichkeit wird, steht natürlich in den Sternen. So oder so ist es eine der verrücktesten Luftfahrt-Ideen für die Zukunft.

Quelle: tageskarte.io