„Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“ – doch manchmal kann man eben auch „Glück im Unglück haben“. Irgendwie trifft auf die nun folgenden bewegten Bilder gleich beides zu. Denn die Leute, die wir in diesem wohl einzigartigen Video über einen Steg rennen sehen, kommen eindeutig zu spät zum Ablegen, doch haben das Glück, den wahrscheinlich verständnisvollsten Schiffskapitän eines solch gewaltigen Potts auf der Brücke zu wissen, den man sich vorstellen kann. Was man vom Publikum anfangs nicht sagen kann, bis der Jubel beginnt…

Eine Dame lässt man nicht warten, das kann man auch ruhig mal bei MANN.TV so hinstellen, ohne sich einen Zacken aus der Krone zu brechen. Insbesondere dann, wenn es sich dabei um die „Oasis of the Seas“ handelt. Sie gilt gemeinsam mit ihrer Schwester, der „Allure of The Seas“, nicht nur als eines der längsten, sondern auch als eines der teuersten und luxuriösesten Kreuzfahrtschiffe überhaupt auf unserem Planeten. Beide fahren für die Reederei „Royal Carribean“.

Dort scheint man seine Gäste tatsächlich getreu dem Motto „Der Kunde ist König“ zu behandeln. Denn es ist schon ein ziemlicher Anblick, wie der gewaltige Kahn trotz bereits laufender Abfahrtsvorbereitungen auf die zwei im Vergleich winzigen Nachzügler wartet. Doch schließlich scheint alles unter Dach und Fach und unter dem Gejohle der anderen Passagiere kann es endlich losgehen. Falls ihr übrigens einmal sehen möchtet, wie es an Bord der „Oasis of the Seas“ aussieht, erwartet euch hier ein kleiner Ausblick.