Jeder kennt das Problem beim Einkaufen von Flaschen. Sie sind sperrig, schwer und auch noch anfällig, aber leider auch alternativlos. Oder trinkt ihr ernsthaft Bier aus PET-Flaschen, Cocktails aus Dosen oder Wein aus dem Tetra Pak? Doch endlich ist eine Lösung in Sicht: Alkohol in Pulverform.

Das neue Produkt soll unter dem Namen 'Palcohol' verkauft werden und umfasst bisher Wodka, Rum und vier Sorten Alkoholcocktails. Um aus den Pülverchen einen Drink zu zaubern, müsst ihr dieses lediglich im Verhältnis 1:5 mit Wasser mischen.

Eine Lizenz für das Produkt hat das amerikanische Unternehmen Lipsmark in den USA bereits erhalten – und plant den Verkauf im Herbst zu beginnen. Per Internet soll Palcohol überall auf der Welt erhältlich sein.

Besonders Festivalgänger dürfte dieses Patent erfreuen, denen es üblicherweise verboten ist, ihre Getränke mit auf das Gelände zu nehmen. Wer nun allerdings auf die Idee kommt, das Zeug zu schniefen, dem nehmen die Produzenten gleich den Wind aus den Segeln: Palcohol ist in so viel Pulver aufgelöst, dass man eine halbe Tasse durch die Nase ziehen müsste, um eine Wirkung zu bemerken.