OnlyFans-Model wird beim Schmuggeln von Kokain erwischt – Es muss ein seltsames Bild gewesen sein, als die Spürhunde beim Überprüfen der wartenden Menge vor dem Marlo Music Festival in Sydney plötzlich auf den Schritt des dort anstehenden OnlyFans-Models Grace Athanatos anschlugen. Allerdings hat es die 24-Jährige auch selber herausgefordert, hielt diese es doch für eine kluge Idee, Kokain in ihrer Vagina auf das Festivalgelände zu schmuggeln.

Gerichtsunterlagen ist zu entnehmen, dass die junge Frau daraufhin zu weinen begann, und „sichtlich aufgebracht“ wirkte, als die Polizeibeamten sie durchsuchen wollten.

Athanatos, in den sozialen Medien besser unter dem Namen Grace Evelyn bekannt, gab daraufhin zu, 5,6 Gramm Kokain in einem verknoteten Kondom „in sich“ zu tragen.

Sie erklärte bei der Befragung, dass die Droge für sie und ihre Freunde gedacht war – „zum Teilen“ – und sie „nur eine Prise Kokain“ genommen habe.

Sie landete schließlich vor dem Amtsgericht von Burwood, entging dort aber sowohl einer Verurteilung als auch einer Geldstrafe, und kam mit einer zwölfmonatigen Bewährungsstrafe davon.

Auf Instagram bedankte sich Athanatos bei ihrem Anwalt mit den Worten: „Ein riesiges Lob an meinen Retter Ahmed Dib, der mir geholfen hat. Ehrlich gesagt, ein ziemlich erstaunliches Ergebnis – sehr zu empfehlen, wenn man so unartig ist wie ich.“

Quellen: dailystar.co.uk , tag24.de