Die Glanzzeiten des Films haben mehr Kult-Franchises hervorgebracht als ‘Star Wars’, ‘Indiana Jones’ oder ‘Zurück in die Zukunft’. Mit ‘Tron’ war Disney Anfang der Achtziger seiner Zeit um Jahrzehnte voraus. Nicht nur, was die visionäre Handlung des Films betraf, sondern gerade auch bei Technik, Musik und vor allem den Spezialeffekten. 2010 setzte der Mäusekonzern mit ‘Tron Legacy’ inklusive Musik von Daft Punk sogar noch eins drauf. Im bald eröffnenden Disneyland Shanghai gibt es daher ein Fahrgeschäft, genauer gesagt eine Achterbahn, die auf diesem Filmuniversum basiert.

Besser gesagt: Sie basiert auf den Lightcycle-Rennen der Filme, also jenen berühmt-berüchtigten Motorradrennen der Computerwelt, bei denen man sich harte Gefechte bei höchster Geschwindigkeit liefert und dabei versucht, den Konkurrenten in eine Wand aus Licht fahren zu lassen. Eben diese beiden Elemente – Hochgeschwindigkeit und Licht – inspirierten die Macher der Shanghaier Achterbahn. Daher hört sie auch auf den Namen ‘TRON Lighcycle Power Run’.

Wie das Ganze in der Wirklichkeit aussieht, wurde zum Glück für die von uns, die es nicht nach Shanghai schaffen, auf Video festgehalten – Wagen, die wie Lightcycles aussehen und die Farben wechseln, jede Menge Speed-Effekte, blauglühend-pulsende Lichter und der bombastische Filmsoundtrack von Daft Punk sorgen für die ultimative Tron-Erfahrung. Hoffentlich baut das Teil einer in VR nach, damit man es auch von Zuhause aus erleben kann. Welcome to the Grid!

Fotos: DisneylandBerry