Gehört ihr auch zu den Menschen, die ein Schnellrestaurant betreten, kurz auf die Karte über den Köpfen der Angestellten blicken oder vorher schon wissen, was sie essen wollen – und dann bestellen? Wie langweilig. Schließlich gibt es eine geheime Liste geheimer Burger, die ihr euch reinpfeifen könntet. Zumindest, wenn ihr in Großbritannien unterwegs seid.

   

Laut einer Liste, die eine McDonalds-Managerin auf reddit preisgegeben hat, gibt es nämlich eine ganze Reihe von Kundenwünschen, Ideen und Burgern, die es „in the UK“ zum geheimen Produkt geschafft haben. Etwa wie der „Big McChicken“, ein Big Mac, dessen Patties durch das Hähnchenfleisch des Mc Chicken ersetzt werden.

Oder der „Mc Gangbang“, ein Mc Double, der sich auf höchst unanständige Weise mit einem Mc Chicken vereinigt. Über besagte Liste und Geheimsprache könnt ihr euch des Weiteren auch die Big-Mac-Sauce zum Dippen zu euren Pommes gönnen. Oder euch eine Apfeltasche in euren McFlurry strudeln lassen.

Leider jedoch wie gesagt nicht in Deutschland – noch nicht. Aber ausprobieren und es zumindest versuchen, schadet ja nichts. Erfindet einen Burger, gebt ihm einen schmissigen Namen und erzählt dem Brater eures Vertrauens, dass das Teil jetzt zum Bestand gehört.

Fotos: Andrey Armyagov / saknakorn / Shutterstock.com |

Quelle: Stern