Mittlerweile zwitschern es ja schon die Spatzen von den Dächern: Der Fast-Food-Gigant McDonalds steckt in einer tiefen Krise. Das seit jeher schlechte Image und der Trend zu gesunder Ernährung haben dazu geführt, dass immer mehr Kunden ausblieben. Ein Umstand, dem man mit modernen Konzepten entgegenwirken gedenkt. Doch Bio-Burger und individuelle Menüs sind nur ein Teil der notwendigen Umstrukturierung. Auch die Werbung muss dem neuen Gesicht der Kette Rechnung tragen.

Warum also nicht einfach bei anderen erfolgreichen Produkten ein bisschen abgucken. Wie wäre es zum Beispiel mit… hm, was könnte man da nehmen… ach ja: Apple! Soll ja ganz gut laufen bei denen. Warum also nicht Pommes, Nuggets und Burgern einen emotionalen Anstrich verleihen und auf das Lifestyle-Podest heben?! Wie das aussehen könnte, präsentieren uns Buzzfeed und der Comedian Dartanion London in einer gut gemachten Parodie.