Es kommt oft genug vor, dass man selbst einfach Lust auf einen leckeren Snack hat. Zum Beispiel abends vor dem TV oder wenn man seinen Gästen eine Leckerei präsentieren will. Derlei Imbisse müssen allerdings nicht aus der Tüte oder vom Lieferservice kommen.

Selbstgemachtes ist da doch immer das Beste. Da kommen die Jungs und Mädels von Cookrate-Deutschland gerade recht, die zwei leckere Snack-Varianten vorstellen und wie man diese zubereitet – Käse-Schinken-Rollen!

Und es geht ganz einfach und vor allem schnell: Bei der ersten Variante schneidet ihr den Schinken, gebt den frisch geriebenen Käse dazu, dann noch Sauerrahm und alles gut miteinander vermengen. Anschließend verteilt ihr die Füllung längs auf dem zuvor zubereiteten oder fertig gekauften Teig.

Im Anschluss wird das Ganze noch zusammengerollt, wie ihr im Video sehen könnt, und ab damit in den Ofen für 20 Minuten bei 200 Grad. Am Ende stehen herrlich leckere Käse-Schinken-Rollen bereit, die sich perfekt als Snack für eine Party oder den Fernsehabend eigenen.

Die einzelnen Schritte der Zubereitung seht ihr noch mal detailliert im Video. Um euch den Einkauf zu erleichtern, nachfolgend die Liste aller Zutaten:

  • 500 g Teig  
  • 200 g Presskäse oder geriebenen Käse
  • 150 g Sauerrahm
  • 350 g Schinken
  • 1 Ei

Zutaten für die zweite Variante der Schinken-Käse-Rollen, die bei 180 Grad für 20 Minuten in den Ofen kommen:

  • 300g Teig
  • 6 Scheiben Schinken
  • 50g grüne Zwiebeln
  • 150g Presskäse oder geriebenen Käse
  • 5g Salz
  • 2g Pfeffer
  • 5g süße Paprika