Wie heißt es doch so schön? „Alles Gute kommt von oben“? In diesem äußerst bizarren Fall eher nicht. Bei einer US-Militärübung nordwestlich von Regensburg in der Oberpfalz, bei der Fahrzeuge aus Transportflugzeugen abgeworfen werden – am Fallschirm, versteht sich –, ereignete sich eine Panne. Bei drei tonnenschweren Vehikeln des Typs Humvee kam es dabei offenkundig zu folgenschweren Komplikationen.

Die Folge: Ungebremst fallen die Fahrzeuge wie Bomben aus großer Höhe zu Boden und zerschellen. Ein Zeuge hat das Ganze nicht nur mit einer Kamera eingefangen, sondern zeigt sich auch – wie man recht deutlich hört – hochgradig amüsiert über das Geschehen. Interessanterweise scheint man beim Polizeiministerium Oberpfalz nichts von dem Vorfall mitbekommen zu haben.

Wundert uns ein wenig – wenn nicht den Lärm der berstenden Geländewagen, so hätte man das Gejohle des Filmers eigentlich dort mitbekommen müssen …

Fotos:InsectWorld / Shutterstock.com