Als Polizeibeamter muss man zwangsläufig über ein gewisses Maß an Fitness verfügen. Also, zumindest solange man auf der Straße im Einsatz ist und nicht bloß im Büro versauert. Insofern ist es wohl nicht bloß die Uniform, welche die Damen und Herren von der Gendarmerie in den Augen vieler als äußerst anziehend erscheinen lässt.

Nun ist es sicherlich keine gute Idee, insbesondere das weibliche Auge des Gesetzes auf ein Lustobjekt zu reduzieren, doch das wollen wir im Folgenden auch gar nicht tun! Für diesen Artikel gilt viel eher: Ehre wem Ehre gebührt. Immerhin gilt Adrienne Koleszar als die fitteste Polizistin der Welt.

Ein von Adrienne Koleszár (@adrienne_koleszar) gepostetes Foto am

Aktiver geht’s nicht
Abgesehen davon ist die 31-Jährige in Sachen Öffentlichkeitsarbeit selber sehr aktiv. Sei es auf Instagram, YouTube oder Facebook, die Netzgemeinde ist begeistert von der Dresdnerin. Alleine auf Instagram hat sie fast 250.000 Fans! Dahinter steckt allerdings mehr als reiner Selbstzweck. Sportbegeistert, wie Adrienne nun mal ist, würde sie gerne an internationalen Turnieren teilnehmen, doch das ist teuer. Deshalb sucht sie auf diese Art und Weise nach Sponsoren. Und warum auch nicht? Durchtrainiert und eine Augenweide, wie die Dame ist, bringt sie schließlich so einiges mit.

Adrienne trainiert, seit sie 17 Jahre alt ist, und hat sogar schon an Weltmeisterschaften teilgenommen. Von daher ist sie natürlich auch eine gute Ratgeberin in Sachen Fitness. Ihr wichtigster Tipp für den Einstieg, den sie MDR JUMP verraten hat: „Alle wissen's und keiner will's hören: die berühmte Formel ‘70 Prozent Ernährung, 30 Prozent Sport’. Viel wichtiger als ein spezielles Sport- und Fitnessprogramm ist eine bewusste Ernährung."

Weitere Fotos von Adrienne gibt es auf den nächsten Seiten: