Es ist freilich kein Geheimnis, aber doch immer wieder überraschend, welche Wunder Make-up zu vollbringen vermag. Da wird gespachtelt und gestrichen, bis die alte Wand für den Laien aussieht wie neu, und am nächsten Morgen, wenn der Putz abbröckelt, ist der Schreck dann plötzlich groß. Im wahren Leben werden Frauen, die sich übermäßig schminken, von daher auch meist eher kritisch beäugt.

Die fragwürdigen Vorbilder stammen oft aus dem Showbusiness, wo teils ausuferndes Gesichtsmodding bekanntlich zum guten Ton gehört. Allerdings sind dabei auch Profis am Werk und die Ergebnisse zuweilen schon Kunst zu nennen, deren Ziel es per Definition ja ist, Emotionen zu erzeugen.

Und bevor wir uns jetzt hier noch weiter abmühen, eine geschickte Überleitung zu formulieren: Mit Showbusiness sind im aktuellen Falle dieses Artikels Pornos gemeint, wo gutem Aussehen schließlich eine ganz besonders … emotionale Bedeutung zukommt. Je nach Fetisch versteht sich, aber das ist ein anderes Thema.

Jedenfalls haben wir ein äußerst interessantes Video für euch aufgetan, welches eine illustre Auswahl an Sex-Darstellerinnen vor und nach der Behandlung beim Make-up-Artist zeigt. Und ganz ehrlich: So mancher Star wäre uns auf der Straße im Originalzustand kaum aufgefallen. Das hat schon irgendwie Superhelden-Style, findet ihr nicht?!