Jagd auf Biker: Mann mit SUV bedrängt und gefährdet Rennrad-Fahrer – Diese Aufnahmen stammen von einer Landstraße zwischen den Orten Nenkersdorf und Grissenbach. Darin ist zu sehen, wie zwei Radfahrer, Triathleten auf einer Trainingsfahrt, massiv von einem roten SUV bedrängt werden. Ob noch weitere Situationen dem Vorfall vorausgingen, ist bis dato unbekannt. Im Video ist erkennbar, wie der SUV-Fahrer ein Überholmanöver vornimmt.

Dabei kommt er den beiden Rennradfahrern nahe.

Kurz darauf steigt er aus seinem Fahrzeug, versucht erkennbar, den vorderen der beiden Fahrer zu packen. Dieser weicht mit einem Manöver aus. Die Mountainbiker setzen ihre Tour fort. Doch der Fahrer des SUV gibt nicht auf – er schießt von links abermals ins Bild, wobei er dieses Mal noch näher an dem vorderen Fahrer vorbeizieht und ihm den Weg zu verstellen sucht.

Der Rennradfahrer weicht nach links aus, der SUV-Fahrer steuert erkennbar ebenfalls nach links, nutzt die Masse seines Fahrzeugs, allem Anschein nach, um den Fahrer zum Bremsen zu nötigen oder ihn von der Straße zu drängen. Es folgt ein Schnitt. Nun sehen wir, wie der SUV-Fahrer aus seinem Fahrzeug auf einen der Radfahrer zu stapft.

Eine zweite Person, mutmaßlich eine Beifahrerin, versucht dem Anschein nach, auf den SUV-Fahrer einzuwirken, ihn zurückzuhalten.

Er schüttelt ihre Hände ab. Es kommt zur Konfrontation mit den wütenden und geschockten Fahrradfahrern. „Du gefährdest Menschenleben“, wirft einer der beiden Männer dem Autofahrer vor. Später drohen die Radfahrer mit Anzeige, solle der Mann nicht „Land gewinnen“. Etwas, das sie wahrgemacht haben: Ein Polizeisprecher bestätigte, dass gegen den SUV-Fahrer Ermittlungen laufen – unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Laut „WDR Lokalzeit“ ist der Mann bereits einmal wegen eines Falles der Nötigung angezeigt worden. Diese Anzeige wurde seinerzeit aber nicht weiter verfolgt, heißt es in einem Beitrag des Formats auf Facebook, dem auch die Information entstammt, dass die Männer Triathleten sind. Der neue Fall könnte für den SUV-Fahrer weniger glimpflich ausgehen. Im Falle eines Gerichtsurteils drohen dem Mann bis zu fünf Jahre Haft.

Quelle: radiosiegen.de