Viele Menschen, die einen Garten besitzen, gehen hinsichtlich der Gestaltung den Weg des geringsten Widerstandes und füllen Flächen einfach mit Schottersteinen. Das ist pflegeleicht und bequem. Über die Optik lässt sich streiten, Fakt ist aber: In ökologischer Hinsicht sind Schottergärten ein Problem.

Mehrere Bundesländer und Städte haben eine derartige Gartengestaltung von daher bereits untersagt, und auch die Stadt Saarbrücken plant, diesem Vorbild zu folgen. Die dortige Umweltdezernentin Barbara Meyer hat bereits einen entsprechenden Entwurf vorgelegt.

In diesem werden Steingärten als „versiegelte Flächen ohne nennenswerten Bewuchs“ spezifiziert.

Meyer führt in dem Entwurf weiter aus: „Diese Flächen sind als Lebens- und Nahrungsraum für die meisten der heimischen Tier- und Pflanzenarten ohne Bedeutung. Weiterhin wirken sich solche überwiegend versiegelten Flächen negativ auf das Mikroklima aus, verstärken den Hitzeeffekt in Siedlungsräumen und führen zur Reduzierung der Luftfeuchte.“

Demzufolge soll das Anlegen bei Neubauten künftig untersagt und für mehr Grünflächen in der Stadt gesorgt werden, um den Arten- und Klimaschutz voranzutreiben.

Der Plan sieht ebenfalls Vorgaben zur Begrünung von Dach- und Fassadenflächen bei Neubauten vor. Außerdem soll über ein Förderprogramm ein finanzieller Anreiz zur Entsiegelung und Begrünung bereits bestehender Flächen geschaffen werden.

Barbara Meyer weiter:

„Für Fauna und Flora sind Grünflächen im städtischen Raum wichtige Biotope. Wir schützen den Lebensraum zahlreicher Tiere und Pflanzen und damit die biologische Vielfalt. Begrünte Flächen wirken sich außerdem positiv auf das Mikroklima in der Stadt aus. Die Begrünung von Dächern, Fassaden und unbebauten Flächen können die Umgebungstemperatur senken und Starkregen zurückhalten, weil die Regenwasseraufnahme gesteigert wird.“

Ob die Pläne auch umgesetzt werden, ist bislang jedoch noch unklar. Zunächst muss Meyers Entwurf im Umwelt- und Bauausschuss diskutiert werden. Der Beschluss ist für den Mai angesetzt.

Quelle: stern.de