Ihr kennt sie mit Sicherheit, die Videos, in denen weibliche „Gold Digger“ vorgeführt werden, die sich nur dann für Männer interessieren, wenn diese über eine entsprechende Barschaft verfügen, um der Dame für den Rest ihres Lebens ein süßes Nichtstun auf ihre Kosten zu ermöglichen. Doch in dem Clip hier läuft alles anders.

Das Szenario ist so bekannt, wie es verbraucht ist: Ein junger Mann wird von einer versteckten Kamera dabei festgehalten, wie er neben einem schnittigen Sportwagen steht. Dann taucht eine junge Frau auf, leichtbekleidet und hübsch und eine Unterhaltung beginnt. An deren Ende stellt sich heraus, dass der Wagen ihm gar nicht gehört – und beleidigt zieht die Goldgräberin von dannen.

In diesem Fall jedoch erweist sich alles als gedacht: wie üblich bei solchen Tests taucht eine weitere Person auf, die hier den Boss des jungen Mannes spielt – und der Lamborghini aus dem Video ist natürlich in Wirklichkeit seiner. Damit versucht er, die junge Frau, die schon vorher von dem Wagen beeindruckt war, nun für sich zu gewinnen, und der eigentliche Test beginnt:

Ist sie Gold Digger, so geht sie jetzt nicht mehr mit dem armen Schlucker vom Anfang, dem der Wagen gar nicht gehört, sondern mit seinem „Chef“. Doch genau da gibt es eine kräftige Überraschung.