Leonardo di Caprio & Jeff Bezos: Freundin von Amazon-Boss schmachtet Leo an – Bezos antwortet – Ein sechs Sekunden kurzes Video geht gerade durch das Netz und sorgt nicht nur für ein Rauschen im Blätterwald, sondern unterhält auch unzählige Menschen in den sozialen Medien: Es zeigt den Schauspieler Leonardo DiCaprio, Amazon-Gründer Jeff Bezos und dessen Freundin Lauren Sánchez. Ihre Reaktion auf eine persönliche Begegnung mit DiCaprio – und wie Bezos plötzlich außen vor bleibt – macht das Video zum Netzhit.

Am vergangenen Samstag fand eine Gala des Kunstmuseums Los Angeles County Museum of Art (LACMA) statt. Zu Gast: Bezos und Sánchez. Bei der Glamour-Party treffen die beiden auf Leonardo DiCaprio. Die Reaktion von Lauren Sánchez, die mit dem Schauspieler redet, spricht Bände: Sie himmelt „Leo“ an – während Jeff Bezos wie das sprichwörtliche fünfte Rad am Wagen danebensteht.

So schrieb jemand bei Twitter: „Finde jemanden, der dich so ansieht, wie Jeff Bezos' Freundin Leo DiCaprio ansieht.“ Auch spottete jemand, Leonardo DiCaprio könne sich nun von seiner Mitgliedschaft bei Amazon Prime verabschieden, möglicherweise würden seine Päckchen zukünftig beschädigt ankommen. Das Netz schmunzelt über den scheinbar gehörnten Jeff Bezos.

Zuerst war das Video wohl von einem gewissen Marc Malkin hochgeladen worden, der für das Magazin „Variety“ arbeitet. Unter seinem Video bei Twitter schrieb er: „Glauben wir, Leo fliegt ins All?“ – und bezieht sich damit auf die Raumfahrt-Pläne von Jeff Bezos. Danach teilte das Twitterkonto von „Barstool Sports“ den Clip – und er ging steil viral. Stand unseres Artikels wurde das Video mehr als 19,2 Millionen Mal angesehen.

Bis dato schweigt Sánchez zu dem Video. Jeff Bezos reagierte allerdings – mit einem Foto auf Twitter, das ihn ohne T-Shirt zeigt. Hinter dem Amazon-Gründer: Ein Warnschild, auf dem „Achtung. Steile Klippe. Tödlicher Absturz“ zu lesen steht. Der Kommentar von Jeff Bezos zu seinem Bild: „Leo, komm her, ich will dir was zeigen …“.

Quelle: spiegel.de