Fremdes Kind auf der Einfahrt: Mann malt Rennstrecke für kleinen Radfahrer – Es ist ein Thema, das Menschen in einer Nachbarschaft entzweien kann: Die Kinder des einen Nachbarn nehmen sich ohne Absprache die Einfahrt des anderen als Spielplatz, bolzen darauf oder fahren mit dem Rad. Viele möchten das nicht, so mancher reagiert rasch entnervt, andere haben großes Verständnis. Wie man mit einem fremden Kind auf seiner Einfahrt also richtig umgeht, zeigt dieses Video…

„CanyonChasers“ nennt sich der Kanal eines Mannes, der Videos für Motorradenthusiasten und Spritztouren auf YouTube liefert. Entsprechende Werte an Zweirädern hat er vermutlich in seiner Garage stehen – jedenfalls hat er eine Sicherheitskamera über dem Garagentor montiert. Auf der fiel ihm im Sommer 2020 etwas auf: An fast jedem Abend sah er ein Kind mit Fahrrad auf der Einfahrt seine Kurven ziehen.

Wer jetzt erwartet, dass „CanyonChasers“ mit Krawall auf den abendlichen Besuch reagierte und ein typisches Netzvideo dabei herauskam, in dem ein wütender Schreihals/Blockwart auf ein Kleinkind samt Familie losgeht, wird enttäuscht. Denn der Mann reagierte kurzentschlossen mit einer tollen Aktion auf den kleinen Besucher, der immer wieder in einer S-Kurve über die Einfahrt schoss:

„CanyonChasers“ malte mit Kreide eine ordentliche Rennstrecke auf seine Einfahrt, damit der kleine Kerl ordentlich was zu fahren hat – laut dem Kanalbetreiber seine einzige echte Freude im Jahr der Corona-Lockdowns. Was für ein feiner Zug – und ein herzerwärmendes Video.