Jeder Mann fürchtet sich vor ihnen, jeder Mann hat sie schon mindestens einmal in seinem Leben gehört: nervige Frauensätze. Dabei geht es nicht einmal um Paradebeispiele wie „Du räumst nie auf“ oder „Ständig guckst nur Fußball“. Die nervigsten fünf Frauensätze sind nämlich echte Klassiker, wie der Elitepartner-Trendmonitor verriet.

Platz 5:
So liegt auf Platz fünf „Du hörst mir nie zu“ mit 28 Prozentpunkten. Verständlich, dass Männer nicht zu-, sondern lieber weghören. Wer will schon über Schuhe und Make-Up reden?

Platz 4:
Platz vier gehört mit 32 Prozent dem Kultsatz „Findest du mich zu dick?“ Frauen, selbst wenn – würde es ihn stören, wäre er schon längst bei einer anderen.

Platz 3:
In die Top drei steigt mit 36 Prozent „Es liegt nicht an dir, es liegt an mir“ ein. Autsch!

Platz 2:
Auf der Nummer zwei ist „Lass uns Freunde bleiben“ mit 45 Prozent gelandet. Schlimmere Sätze gibt es nicht, wenn es um Frauen und Körbe oder Abfuhren geht?

Platz 1:
Oh doch, denn  auf Platz eins liegt mit 48 Prozent der absolute Hammerklassiker „Ich bin gerade nicht bereit für eine Beziehung“. Nun gut, ein bisschen Spaß kann aber nie schaden, oder wie seht ihr das?

In Trennungssituationen wird übrigens öfter zu abgedroschenen Klischeesätzen gegriffen, da man so dem Partner nicht zu krass auf die Füße tritt und sich besser hinter ihnen verstecken kann. „Schatz, wir müssen reden!“