Flugzeugabsturz: Vater nahm Tochter in letzte Umarmung, damit sie überlebt – Ein Vater hat sich in den letzten Augenblicken seines Lebens um seine Tochter geschlungen und so potenziell ihr Leben gerettet. Als klar war, dass die Maschine, an Bord derer sich die beiden befanden, abstürzen würde, umschlang er seine Tochter schützend und nahm sie ihrer Aussage nach in eine „Bärenumarmung“. Niemand außer dem Mädchen sollte den Flugzeugabsturz überleben.

Die elfjährige Laney Perdue befand sich an Bord einer Maschine, die letzten Samstag am Welke Airport auf Beaver Island im US-Bundesstaat Michigan abstürzte. Keiner der anderen Passagiere überlebte das Flugzeugunglück, auch Laneys Vater Mike kam ums Leben. Das Kind wurde bei dem Aufprall der Maschine schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Nun befindet sie sich in stabilem Zustand.

Laneys Mutter Christina zufolge ist die letzte Erinnerung ihrer Tochter vor dem Unfall die Umarmung, mit der ihr Vater sie umschloss, um sie vor dem Einschlag der Maschine zu bewahren. Christina Perdue wörtlich gegenüber „ABC News“: „Er gab die besten Bärenumarmungen, und ich glaube, er hat unsere Tochter gepackt und sie beschützt.“ Nach ihrem schweren Verlust wurde für die Familie Perdue eine „Gofundme“-Seite eingerichtet.

Eine Freundin der Familie, Dana Bensinger, rief die Spendenseite aufgrund der Kosten der nun vaterlosen Familie ins Leben und berichtete der britischen „Sun“, dass Laney zwar „Fortschritte erzielt, aber noch einen langen Weg bis zur Genesung vor sich“ habe. „Da sind zwar jede Menge Knochen gebrochen, aber sie ist ein echter Soldat, eine Kämpferin.“ Von Bensinger wird Vater Mike als „guter amerikanischer Kerl“ beschrieben, der gerne reiste und Baseball und Eishockey liebte. Bensinger wörtlich:

„Er liebte seine Familie, seinen Glauben und Beaver Island.“

Die kleine zweimotorige Maschine stürzte am Samstag gegen 13:30 Uhr aus Gründen, die zurzeit noch ermittelt werden, ab. Ein Helikopter traf an der Absturzstelle ein und fand Laney und einen anderen Mann vor, der zu dem Zeitpunkt noch lebte. Der Überlebende verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus, während das elfjährige Mädchen beatmet und schließlich stabilisiert werden konnte.

Eine Tatsache, die sie möglicherweise der Umarmung ihres Vaters verdankt.

Quelle: ladbible.com