Werdet ihr auch immer wieder vom Fernweh gepackt und tagträumt von der großen Freiheit zu See? Davon, einfach alles stehen und liegen zu lassen und die Ozeane dieser Welt zu bereisen? Das Salz auf der Haut und den Wind in den Haaren zu spüren? Ein Gedanke, der umso attraktiver erscheint, je mehr Arbeit sich auf dem Schreibtisch türmt, jedoch erlauben all unsere vielen kleinen und großen Verpflichtungen ein solches Abenteuer nur in den allerseltensten Fällen. Um diesem kleinen Matrosen, der wohl in uns allen irgendwo vor sich hin knotet, aber zumindest eine kleine Mahlzeit zu servieren, haben wir das folgende Video für euch.

Wobei es sich genaugenommen eigentlich um eine Diashow handelt, welche die 30-tägige Reise eines Containerschiffes vom Roten Meer, über Singapur bis nach Hong Kong anhand von über 80.000 Einzelbildern dokumentiert. Geschossen von einer Kamera, die Filmemacher und Maritim-Blogger „JeffHK“ eigens zu diesem Zweck dort angebracht hat.

Unterlegt von gut gewählter, sphärischer Musik summieren sich die Fotos zu einem 10-minütigen, fast schon hypnotischen Video, bei dessen Betrachtung es schwerfällt, die Gedanken nicht ein ums andere Mal wehmütig abschweifen zu lassen. Von daher wollen wir an dieser Stelle gar nicht mehr allzu viele Worte verlieren, und die fast schon außerweltliche Schönheit der Bilder für sich sprechen lassen. Genießt es!