In Zeiten, in denen die Preise allerorts steigen und die Bevölkerung auf Sparkurs gehen muss, zeigt die neuerliche Auswertung von „Statista“ interessante Ergebnisse auf. Es geht nämlich um die reichsten Länder der Welt, die man anhand einer umfangreichen Datenauswertung ermittelt hat.

Die Veröffentlichung seitens „Travelbook“ bringt einige Überraschungen zu Tage. Aber der Reihe nach: Würde man nach dem Bruttoinlandsprodukt (BIP) gehen, würde die USA die reichste Volkswirtschaft der Welt stellen – noch vor China. Auch wenn das BIP als Parameter ein wichtiger Faktor bei der Berechnung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit eines Landes ist, so sagt er nur wenig über den Wohlstand der Bevölkerung des Landes aus.

Ministaat das wohlhabendste Land der Welt

Deshalb hat „Statista“ die Daten des BIP pro Einwohner genutzt. Denn das BIP pro Einwohner ist ausschlaggebend, um den Wohlstand des Volkes widerzuspiegeln. Besser ausgedrückt, zeigt es die Wirtschaftsleistung eines Landes hinsichtlich seiner Bevölkerung. Und beim BIP pro Einwohner rutschen die USA auf Platz fünf ab, China fällt demnach sogar auf Rang 59 der reichsten Länder der Erde.
 
Im Ranking beim BIP pro Kopf rangiert Luxemburg nämlich auf dem ersten Rang und holt sich die Krone als wohlhabendstes Land der Welt. Aufgrund eines hohen Einkommensniveaus sowie einer niedrigen Arbeitslosenrate liegt Luxemburg mit einem Bruttoinlandsprodukt von 116.921 Dollar pro Kopf an der Spitze. Dem Ministaat folgen die Schweiz und Irland. Deutschland hingegen hat es nicht in die Top 10, aber immerhin noch in die Top 20 geschafft.

Nachfolgend findet ihr nun die 20 reichsten Länder der Welt – gestaffelt nach dem jeweiligen BIP pro Kopf:
 

  • 01. Luxemburg: 116.921,11
  • 02. Schweiz: 87.366,6
  • 03. Irland: 85.205,5
  • 04. Norwegen: 67.326,07
  • 05. USA: 63.358,49
  • 06. Dänemark: 61.153,92
  • 07. Singapur: 59.794,6
  • 08. Island: 59.643,09
  • 09. Katar: 54.184,97
  • 10. Australien: 52.905,4
  • 11. Niederlande: 52.456,09
  • 12. Schweden: 52.129,13
  • 13. Finnland: 48.786,03
  • 14. Österreich: 48.592,71
  • 15. Hongkong (SAR): 46.657,2
  • 16. San Marino: 46.282,47
  • 17. Deutschland: 46.215,6
  • 18. Belgien: 44.688,46
  • 19. Israel: 44.181,17
  • 20. Kanada: 43.294,8

Quelle: travelbook.de