Was haben Harry Potter und Homer Simpsons gemeinsam? Sie werden ab diesem Sommer Nachbarn sein, denn die Simpsons ziehen ins Universal Resort nach Orlando! Die gesamte Stadt der beliebten Fernsehserie wird laut Bild.de noch diesen Sommer für Fans und Besucher des Freizeitparks zugänglich sein. Springfield erweitert das Simpsons-Angebot des Parks, welches mit The Simpsons Ride bisher lediglich die Fahrt in einem Simulator beherbergte. 

Das eigentliche Highlight ist jedoch, dass es Besuchern nicht nur möglich ist die Stadt zu besuchen, sie können dort quasi auch darin leben. Zumindest in der Theorie kann man so selbst die Plauze heraushängen lassen und zum Homer mutieren. Apus Kwik-E-Mart lädt zum fröhlichen Einkauf ein, während in Moes Taverne getrunken und im Krusty Burger gespeist werden darf. Der Donutladen Lard Lad und der Comicbuchladen dürfen natürlich auch nicht fehlen, um das Simpsons-Feeling perfekt zu machen. Die Schankwärte schenken natürlich nur ein Bräu ein – das legendäre Duff-Bier. Ob das besser schmeckt als das übliche andere amerikanische Bier, muss sich jedoch erst noch zeigen.

Bild: © 2007 Danjaq, LLC and United Artists Corporation. All rights reserved.