Deutschland Wetter: Sommer kehrt mit Hitzewelle zurück – Das Auf und Ab beim Wetter bleibt auch in der kommenden Woche bestehen. Nach viel Regen und kühleren Temperaturen, geht es nun erstmal wieder aufwärts. Nach den aktuellen Wetterprognosen rollt nächste Woche sogar eine Hitzewelle auf Deutschland zu. Jedoch wird auch diese nicht lange bestand haben.

Doch bevor es soweit ist, ziehen nach einem sonnigen Samstag am Sonntag von Westen noch mal neue Gewitter durchs Land, inklusive örtlicher Unwettergefahr. Kommende Woche fließt dann heiße Luft aus Süden nach Deutschland, die ab Dienstag eine Hitzewelle dem Süden und Osten des Landes bringen wird – beginnend am Alpenrand mit Temperaturen von über 30 Grad.

Temperaturen mit bis zu 35 Grad

Noch wärmer wird es dann nächsten Mittwoch sowie Donnerstag, wo in der Lausitz dann bis zu 35 Grad drin sind. Die Menschen im Westen können derweil durchatmen, dort wird es nämlich nicht ganz so heiß. Die Hitzewelle in Teilen Deutschlands wird aber nur ein paar Tage halten.

Bereits ab Freitag in einer Woche, kommt es zu einem neuerlichen Wetterwechsel, bei dem die Temperaturen dann wieder merklich zurück gehen. Dabei kommt es auch immer wieder zu Gewittern. Das hin und her beim Wetter soll sich bis Mitte Juli fortsetzen. Um den 20. Juli 2021 herum, soll sich das Wetter mit steigenden Temperaturen dann beruhigen. Dann könnte auch eine längere heiße Phase möglich sein.

Quelle: focus.de