Seid ihr auch so dermaßen gestresst vom Alltag? Genervt vom Wecker, dem Chef und den Kollegen? Dann ist es vielleicht wirklich mal an der Zeit, sich seine Familie zu schnappen und Urlaub zu machen. Und das am besten irgendwo, wo Ruhe herrscht. Das erfordert den für den Betrieb einer Zivilisation minimalen Einsatz an Menschen, und wer nicht groß in die Ferne schweifen will, denkt dabei natürlich direkt an Dänemark.

Wie wäre es also mit einem Trip nach Vejers Strand, einem dänischen Ferienort mit gerade mal 65 Einwohnern und, wie der Name schon sagt, direkt am Wasser gelegen. Das klingt doch gut, oder? Einfach schön an den breiten Sandstrand fläzen, alles abschalten und einfach nur den Wellen lauschen. Weit ab vom Lärm der Großstadt und dem enervierenden Rauschen des Straßenverkehrs genüsslich Stille tanken.

Na gut, es kann vielleicht mal passieren, dass ein Transportflugzeug der Royal Danish Air Force bei der Landung über die Sandburg eures Kindes rollt, aber irgendwas ist ja immer. Vejers Vejers ist im Süden und Osten nämlich vom Truppenübungsplatz Oksbøllejren auf der Kallesmærsk Hede umschlossen, weshalb an Manövertagen Straßen und Strandabschnitte vom Militär gesperrt werden.

Und so entstehen dann eben so außergewöhnliche Strandurlaubsvideos wie jenes hier, welches ein Übungsmanöver mit einer Lockheed C-130J Super Hercules dokumentiert und dabei frappierend an eine Mission aus GTA 5 erinnert. Vielleicht hatte die Crew aber auch einfach nur Appetit auf ein Krabbenbrötchen. Man weiß es nicht…