Crystal Meth ist die Teufelsdroge aus den USA und leider auch überaus hip bei vielen Konsumenten. Viele wissen nicht oder wollen nicht wissen, wie gefährlich diese Droge ist. Eine Studie hat nun ermittelt, weshalb viele Deutsche zu Crystal Meth greifen!

Anders als viele andere Drogen macht diese kristalline synthetische Substanz fast schlagartig abhängig und zerfrisst den Körper auf unglaubliche Art und Weise. Seit ein paar Jahren ist das Teufelszeug auf dem Vormarsch in Deutschland, wobei aktuell immer mehr Fälle von verendeten Konsumenten und immer neuen Drogenküchen im Umland um die Leichenfunde auftauchen.

Aufgrund der schnell wachsenden Gefahr hat das Bundesgesundheitsministerium eine Drogenstudie in Auftrag gegeben. Bei der Umfrage von knapp 400 Konsumenten von Crystal und Speed gaben 73,7 Prozent an, Crystal Meth bei Raves oder Partys zu konsumieren. Laut ‚WamS’ zeigte die Studie auch, dass gut die Hälfte der Befragten beim Sex auf die Droge zurückgreift (50,3 Prozent). 26,6 Prozent der Probanden gaben an, sich Meth aus dem grenznahen Ausland zu besorgen.

Außerdem gaben vielen Konsumenten an, die Droge bei der Arbeit, in der Schule oder dem Studium zur Leistungssteigerung zu nehmen. Ein wahnsinniger Trend und das im äußerst negativen Sinne. Denn Crystal zerstört definitiv Geist und Körper erheblich, führt zu Nervenschäden, Gedächtnis- und Konzentrationsproblemen, Zahnausfall, Herzproblemen, Hautentzündungen und Psychosen.