Das Leben im Büro ist ein sehr, sehr kaltes. Zumindest hier in der MANN.TV-Redaktion, wo einen die sogenannten Kollegen jeden Morgen mit toten Augen missgünstig mustern, als warteten sie nur darauf, dass man stürzt, um dann nochmal ordentlich nachzutreten. Aber so nicht! Nicht mit mir, Freunde des Sargnagels. Diesen Jung-Redakteur steckt ihr nicht mit eurem Frust-Schnupfen an! Dieser Jung-Redakteur zündet sich einfach ein Feuerchen an, wenn es zu frostig wird. Wenn es sein muss auch mitten auf seinem Schreibtisch. Wozu gibt es schließlich Heimwerker-Videos wie dieses hier?!

Feuer schützt den Menschen schon seit Urzeiten vor Dunkelheit und Kälte. Ja, es kann auch so grausam und gierig sein wie ein wasserstoffblondes Busenwunder. Aber wenn man richtig damit umgeht und weiß, wie man diese Naturgewalt im Zaum hält, erzeugt es tiefe Behaglichkeit und verwöhnt mit wohliger Wärme und Ruhe. Warum so ein gemütliches Feuerchen also nur auf den Kamin daheim beschränken? Genau das haben sich wohl auch die Macher des folgenden Videos gefragt, und überlegt, wie man eine kleine handliche Feuerstelle für den Schreibtisch realisieren kann. 

Zugegeben, die portable Feuerstelle ist nicht einfach so mal nebenbei gebaut. Allerdings haben die Macher dankbarerweise unter ihrem Video auf YouTube nicht nur eine Liste mit den benötigten Materialien und Werkzeugen erstellt, sondern auch gleich noch die passenden Links beigefügt, um sich alles direkt auf Amazon zu bestellen.

MANN.TV wünscht frohes Schaffen!