Bonuszahlungen: In diesen Jobs winken satte Willkommensprämien – Lukrative Einstiegsboni zum Start in den neuen Job? Tolle Sache, die immer mehr von den Unternehmen in Deutschland gehandhabt wird. Das Ganze kommt aber nicht von ungefähr, will man dem Fachkräftemangel doch mit Willkommensprämien für neue Mitarbeiter den Kampf ansagen.

Daher zeigt sich seit Anfang 2021 ein Trend für derartige Bonuszahlungen. So verzeichnet man eine Steigerung von 70 Prozent bei Stellenanzeigen inklusive Einstiegsboni. Laut einer Umfrage des Jobportals „Indeed“ gaben zehn Prozent an, ihren derzeitigen Job für einen Willkommensbonus zu wechseln.

Zwölf Prozent der Befragten würden indes für weniger als 5.000 Euro einen Jobwechsel ins Auge fassen. Ein Fünftel hingegen würde erst ab 20.000 Euro darüber nachdenken. Auf der anderen Seite gaben ein Viertel bei der „Indeed“-Umfrage an, ihren Job auf gar keinen Fall für eine Einmalzahlung zu wechseln.

Indes analysierte „Indeed“ auch die Stellenzeigen. Dabei stellte sich heraus, dass Produktionsmitarbeiter besonders häufig mit Willkommenszahlungen geködert werden, nämlich 5,2 Prozent. Dicht gefolgt von Mechanikern mit 4,6 Prozent sowie Staplerfahrern mit 3,4 Prozent.

Nachfolgend eine Übersicht jener Jobs, bei denen Willkommensprämien in den Stellenanzeigen am häufigsten zu finden sind.

  • Produktionsmitarbeiter – 5,2%
  • Mechaniker – 4,6%
  • Staplerfahrer – 3,4%
  • Maschinenbediener – 3,2%
  • Altenpfleger – 3,1%
  • Konstruktionsmechaniker – 3,1%
  • Lagermitarbeiter – 2,3%
  • Elektriker – 2,3%
  • Schweißer – 2,1%
  • Fachkraft für Schutz und Sicherheit – 1,9%
  • Maschinen- und Anlagenführer – 1,8%
  • Aushilfe – 1,8%
  • Industriemechaniker – 1,6%
  • Pflegefachkraft – 1,5%
  • Zerspanungsmechaniker – 1,4%
  • Mechatroniker – 1,3%
  • Kommissionierer – 1,2%
  • Erzieher – 1,1%
  • Fachkraft für Lagerlogistik – 1,0%

Quelle: bild.de