Beer you, Beer me, Beer us together … getreu dieser international anerkannten Hymne der Biertrinker, hat 21st Century Fox endlich ein Einsehen und erhört die durstigen Fans der wohl bekanntesten gelben Familie der Welt. Nun gut, der Grund war ein anderer, aber unterm Strich steht das Ergebnis. Und das lautet: Bald dürfen wir ganz offiziell Duff-Bier kaufen!

Interessant dabei ist, dass ausgerechnet die Amerikaner auf eine Markteinführung verzichten müssen, die nach wie vor nur im Simpsonteil der Themenparks in Orlando und Los Angeles trinken dürfen wie Homer höchstpersönlich. In Südamerika dagegen wird Duff-Bier bald ganz regulär im Supermarkt zu haben sein. Zunächst in Chile, dann zu Beginn kommenden Jahres auf dem ganzen Kontinent und auch in Europa.

Tatsächlich war es letzten Endes der Kampf gegen den weltweiten Markendiebstahl, welcher die Produktionsfirma von einer eigenen Bierkreation überzeugt hat.

„Wir wollten nicht länger gegen die Urheberrechtsverstöße kämpfen, und bringen jetzt selbst das Bier auf den Markt. Die weltweite Nachfrage von Fans ist riesig. Und wir wollen ihnen bieten, worauf Homer schon lange zurückgreifen kann", so Sprecher Jeffrey Godsick gegenüber dem Wall Street Journal.

Ein kluge – und wie wir finden längst überfällige – Entscheidung!