Schon interessant, was so alles hinter den Kulissen abgeht, wovon man erst erfährt, wenn es vorbei ist. Aber von vorne: Kennt jemand das Bier 'Bavaria'? Wenn ja, vergesst es einfach wieder! Denn bei dieser Marke handelt es sich um ein Produkt aus den Niederlanden.

Na ja, und die Hersteller, die Damen und Herren der Bavaria-Brauerei, haben sich mit dieser Marke hierzulande keine Freunde gemacht, da sie sich „... bewusst über die Aufmachung und Kennzeichnung von außerbayerischen Bieren an den guten Ruf unseres Volksgetränks anlehnen.“, so Friedrich Düll, Präsident des Spitzenverbandes der Bayerischen Brauwirtschaft.

Und was ein echter Bayer ist, der versteht nun mal keinen Spaß, wenn die bereits seit 2001 in der EU geschützte geografische Herkunftsbezeichnung "Bayerisches Bier" verletzt wird.
Was folgte, war ein jahrelanger Rechtsstreit, den der Bundesgerichtshof nun endgültig mit dem Urteil beendete, dass die Bavaria-Brauerei ihre in Deutschland eingetragene Marke zu löschen habe. Revision ist ausgeschlossen, das Urteil rechtsgültig!

So muss es sein! Bayern gewinnt gegen Holland verdient nach einem langen Spiel!