Es ist an der Zeit, über die Bierpreise zu reden, meine Herren. Denn das Schlimmste ist nicht nur, wenn das Bier alle ist – das Schlimmste ist, wenn man zwar noch welches bekommt, aber es zu teuer ist. Gerade im Urlaub kann das passieren. Wäre es nicht feine Sache, seinen nächsten Urlaub danach planen zu können, wo das flüssige Gold am günstigsten strömt? So oder so ähnlich dachten sich das auch die Leute des Reiseportals Goeuro.de, die in mühevoller Kleinarbeit eine Tabelle aus 75 Städten zusammenfrickelten, was ihr weltweit wo für eure Gerstenkaltschale auf den Tisch legen müsst.

Am günstigsten kommt ihr in Krakau weg, hier wandern für ein Bier (0,33) aus dem Supermarkt durchschnittlich 55 Cent  in die Kasse beziehungsweise 2,41 Euro für die gleiche Sorte über den Kneipentresen. Das ergibt einen Gesamtdurchschnitt aus beidem von 1,48 Euro.

Am teuersten hingegen kommt euch eure Krawallbrause in Genf zu stehen: 1,67 Euro legt ihr für die 0,33er-Flasche im Supermarkt hin. Das ist aber ein lächerlicher Preis im Vergleich zur Bar, wo satte 9,62 für ein Glas euer Portemonnaie zur Ader lassen. Dies sorgt für einen Durchschnitt von 5,64 Euro.

Dieser ergibt sich bei einem reinen pro-Tag-Verbrauch von 0,33l pro Kopf –  unwahrscheinlich, wie wir finden, dass jemand im Urlaub nur ein Bier trinkt – dafür dann aber täglich. Nun gut, so ist das mit statistischen Werten eben immer.  

Deutschland abgeschlagen durch Thekenpreise!
Dieser Durchschnittspreis ist auch die Krux an diesem System – rein nach den pro-Flasche-Ladenpreisen liegt Deutschland – wie ihr aus der Gesamttabelle leicht ersehen könnt – ziemlich weit vorn. Aber durch dieses System sieht das Ganze natürlich anders aus, Städte wie Berlin, Frankfurt oder München liegen trotz niedriger Flaschenpreise weit abgeschlagen. Was eben an den hohen Thekenpreisen liegt.

In Europa trinkt ihr somit an diesen zehn Orten am günstigsten – wenig überraschend, dass Osteuropa vorne mitspielt, nimmt die Braukunst doch dort in vielen Ländern einen hohen Stellenwert ein:

  • Krakau: Flaschenpreis 0,55€  –  Thekenpreis 2,41€  –  Gesamtdurchschnitt: 1,48€
  • Kiew:  Flaschenpreis 0,87€  –  Thekenpreis 2,10€  –  Gesamtdurchschnitt: 1,49€
  • Bratislava: Flaschenpreis 1,03€  –  Thekenpreis 1,98€  –  Gesamtdurchschnitt: 1,51€
  • Málaga: Flaschenpreis 0,57€  –  Thekenpreis 2,50€  –  Gesamtdurchschnitt: 1,53€
  • Belgrad: Flaschenpreis 0,54€  –  Thekenpreis 2,98€  –  Gesamtdurchschnitt: 1,76€
  • Warschau: Flaschenpreis 0,63€  –  Thekenpreis 3,22€  –  Gesamtdurchschnitt: 1,928€
  • Sofia: Flaschenpreis 1,02€  –  Thekenpreis 3,07€  –  Gesamtdurchschnitt: 2,05€
  • Budapest: Flaschenpreis 0,73€  –  Thekenpreis 3,48€  –  Gesamtdurchschnitt: 2,11€
  • Sevilla: Flaschenpreis 0,47€  –  Thekenpreis 4,00€  –  Gesamtdurchschnitt: 2,23€
  • Lissabon: Flaschenpreis 0,80€  –  Thekenpreis 3,80€  –  Gesamtdurchschnitt: 2,30€
  • Berlin: Flaschenpreis 0,71€  –  Thekenpreis 3,90€  –  Gesamtdurchschnitt: 2,30€

Die vollständige, weltweite Tabelle für euren nächsten Urlaub findet ihr hier.