Anschauliches Experiment: Das passiert mit deinen Lungen nach 30 Tagen rauchen – Dass Rauchen eine reichlich ungesunde Angewohnheit ist, sind Betroffene zu hören sicherlich leid. Schließlich weiß man ja um den Raubbau am Körper, den man willentlich betreibt.

Einem Nichtraucher die Frage „Ja, warum machst du es denn?“ zufriedenstellend zu beantworten, ist vergebliche Liebesmüh. Fakt ist: Wenn ein Raucher sich das Laster abgewöhnen will, muss diese Entscheidung von ihm selbst getroffen werden, und kann nicht durch irgendwelche Ratschläge von außen herbeigeführt.

Was aber vielleicht helfen kann, den Entschluss überhaupt zu fassen, sind Bilder, die einem vor Augen führen, was das Rauchen anrichten kann. Nicht umsonst sind auf den Packungen von Zigaretten und Tabak schon seit geraumer Zeit ungeschönte Schockbilder abgedruckt.

In die gleiche Kerbe schlägt das folgende Video, in dem ein Tüftler einen Versuchsaufbau arrangiert, der demonstrieren soll, was mit der Lunge passiert, wenn man einen Monat lang jeden Tag eine Packung Zigaretten raucht. Dies ist nach Angaben des Machers nämlich die durchschnittliche Menge, die ein Raucher konsumiert.

Das Ganze ist mit Wattebällchen natürlich arg vereinfacht dargestellt, aber dennoch raucht die „Maschine“ bei einem gleichbleibenden Zug am Ende zuverlässig 600 Zigaretten.

Um das Experiment zudem möglichst realistisch zu gestalten, wurde der Rauch nach jeder gerauchten Zigarette von einer Pumpe durch frische Luft ersetzt, bevor die nächste Zigarette angezündet wurde. Zudem ist jede Kippe nur zu 3/4 geraucht worden, um etwaige Zugpausen im realen Leben zu simulieren.

Und das Ergebnis ist schon krass. Wer also noch Gründe für das Aufhören sucht: Bitte sehr!

Der Macher des Clips betont mehrfach, dass es sich bei seinem Versuch weniger um ein wissenschaftlich fundiertes Experiment handelt, als vielmehr um eine Analogie dessen, was das Rauchen mit dem menschlichen Körper anstellt.

Und er hat natürlich vollkommen Recht damit, wenn er sagt, dass man seine Lunge im Gegensatz zu Wattebällchen und Schläuchen nicht einfach so austauschen kann.