Wie viele Umdrehungen so ein Bier hat, weiß wohl jeder. Aber wisst ihr auch, wie viel Alkohol ihr beim Trinken einer Flasche tatsächlich in euch reinschüttet? Also auf die tatsächliche Menge gerechnet? Vermutlich eher nicht, und so kommt es dann auch, dass viele Menschen der festen Überzeugung sind, nach zwei Bier oder auch zwei Gläsern Wein noch fahrtüchtig zu sein. Ein Trugschluss! Denn will man wissen, wie hoch der Blutalkoholspiegel tatsächlich ist, benötigt man die Alkoholmenge in Gramm. Ein Arzt fordert deshalb nun eine klare Mengenangabe auf den Etiketten von alkoholischen Getränken.

Gernot Rücker, Notfallmediziner an der Universitätsmedizin Rostock, hat eine Gramm-Tabelle erstellt, anhand derer man ganz einfach ablesen kann, dass zwei 0,5-Liter-Flaschen Bier bei einem 100 Kilogramm schweren Mann bereits mehr als 0,5 Promille zur Folge haben, während eine Frau von 60 Kilogramm nach nur zwei Gläsern Rotwein bereits rund ein Promille auf dem Tacho hat. Nochmal kurz zur Erklärung: Ein Promille Blutalkoholkonzentration (BAK) bedeutet, dass ein Liter Blut einen Milliliter reinen Alkohol enthält. Und wir wollen auch daran erinnern, dass der Führerschein bei 0,5 Promille weg ist!

Will man also auch ohne pusten zu müssen errechnen, wie viel man denn nun wirklich auf der Uhr hat, bedient man sich entweder entsprechender Promille-Rechner im Netz, oder setzt sich hin und versucht, einen Dreisatz mit einer Unbekannten zu lösen. Rücker weist nicht ganz zu Unrecht darauf hin, dass dies speziell mit Blick auf junge Leute in einer Kneipe wohl eher unrealistisch ist. Hätte man jedoch eine Angabe in Gramm parat, könne man anhand der einprägsamen Tabelle rasch abschätzen, wie viel man sich noch zumuten kann.

Die Tabelle sieht wie folgt aus

Einen Promille-Wert von 0,5 erreichen Männer je nach angegebenem Gewicht im Durchschnitt durch den Konsum dieser Menge Alkohol in Gramm:

40   kg = 14 g
50   kg = 18 g
60   kg = 21 g
70   kg = 25 g
80   kg = 28 g
90   kg = 32 g
100 kg = 35 g
110 kg = 39 g
120 kg = 42 g
130 kg = 46 g

Und bei den Frauen:

40   kg = 12 g
50   kg = 15 g
60   kg = 18 g
70   kg = 21 g
80   kg = 24 g
90   kg = 27 g
100 kg = 30 g
110 kg = 33 g
120 kg = 36 g
130 kg = 39 g

Zum Vergleich: 0,5 Liter Bier enthalten ca. 20 Gramm Alkohol, 0,2 Liter Wein ca. 19 Gramm und 2 cl Wodka ca. 6,4 Gramm.

Die Politik zeigt sich dem Vorschlag gegenüber jedoch skeptisch. Bei aller Sympathie für das Vorhaben hänge der Mehrwert einer solchen Kennzeichnung laut der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Marlene Mortler, letztlich von den weiteren Zusatzinformationen auf der Verpackung zur Berechnung abhängig von Geschlecht und Körpergewicht ab. Der Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie verweist indes auf die bisherigen Richtlinien und die Webseite „massvoll-geniessen.de“, auf der alle relevanten Informationen für Verbraucher bereits zugänglich seien.