Zum Dank für Dreh von John Wick: Kapitel 4: Keanu Reeves schenkt Stunt-Team Rolex-Uhren – Nicht erst seit gestern gilt Keanu Reeves weit über die Grenzen Hollywoods hinaus als wohl einer der nettesten, bodenständigsten Megastars unseres Planeten. Unzählige Geschichten und Zeugen belegen die selbstlose und bescheidene Haltung des „nettesten Filmstars der Welt“. Nun kommt eine weitere Tatsache hinzu: Reeves hat sein Stunt-Team mit Rolex-Uhren beschenkt.

Der umgerechnete Gegenwert: rund 8.625 Euro pro Modell. Das Team war an den Dreharbeiten für das neueste Profikiller-Abenteuer „John Wick: Chapter 4“ beteiligt und bestand aus den Mitgliedern Bruce Lee Concepcion, Jeremy Marinas, Dave Camarillo und Li Qiang. An einem Samstagabend nach Drehschluss traf sich Keanu Reeves mit den vier im Le Bistro Paul Bert in Paris.

Rolex-Taucheruhren

Dort soll der Megastar seinen Stuntleuten vier brandneue Rolex Submariners geschenkt haben – dieses Modell gilt als „erste Taucheruhr“ der Traditionsmarke Rolex, wasserdicht bis 100 Meter und 1953 auf dem Markt eingeführt. Fotos sowie Berichte des Portals „Robb Report“ belegen, dass sich der Hollywood-Star für die Edition aus dem September 2020 mit der Referenznummer 126610LN entschied.

Diese Variante verfügt laut Verkaufsstelle über ein „Oystersteel-Gehäuse mit einer schwarzen, einseitig drehbaren Cerachrom-Lünette, ein passendes Ziffernblatt mit großen, leuchtenden Indexen sowie die für Rolex typische Zyklopen-Lupe und ein Oyster-Armband“ (Übers. d. Verf.). Doch Keanu Reeves begnügte sich nicht mit den Luxusuhren, sondern ließ jede davon noch persönlich für den Empfänger gravieren.

So zeigt die Gravur auf jeder Rückseite:

„The John Wick Five“ (= „Die Fünf von John Wick“, den Namen des jeweiligen Teammitgliedes und den persönlichen Dank: „‚Name des Empfängers‘, Ich danke dir, Keanu, JW4, 2021“. Bilder der Uhren schafften es in die sozialen Medien, unter anderem lud Stuntman Jeremy Marinas das Foto seines Geschenks auf Instagram hoch. Dort bezeichnete er es als: „Bestes Drehschluss-Geschenk aller Zeiten“.

Dem haben wir wenig hinzuzufügen

Quelle: ladbible.com