Diese wunderbaren Geschöpfe des Horrorgenres haben uns jetzt stolze 100 Jahre verfolgt. Früher Underground, sind Zombies heute spätestens nach der TV-Serie 'The Walking Dead' bei der breiten Masse beliebt. In unserem heutigen Video wird prächtig der Unterschied zwischen früher und heute gezeigt – nämlich Untote im Zeitraffer! Da wird einem noch mal richtig vor Augen geführt, welche Wandlung ein Zombie bis heute genommen hat. Früher waren das blasse starrblickende Opfer und heute todbringende Biester mit hässlichen, furchterregenden Fratzen.

Also da muss man den Visagisten und Effektspezialisten schon ordentlich Respekt zollen. Denn würde man Zombies von früher heute noch auf die Masse loslassen, ein Großteil würde sich einfach nur noch kaputtlachen und alles andere als Graus und Angst verspüren. Was natürlich nicht die Faszination der Old-School-Zombies schmälern soll. Schließlich haben sie alle in Filmen wie „Dead Snow“, „DellaMorte DellAmore“, „Ein Zombie hing am Glockenseil“ oder wie im Ur-Genrefilm „The White Zombie“ ihre kultigen Szenen gehabt. Dennoch, in diesem Zeitraffervideo wird noch einmal die Faszination rund um die fleischfressenden Viecher sichtbar – und eben auch grandios aufgezeigt, wie geil die Untoten 2016 marschieren.