Heute haben wir mal wieder einen richtig geilen Video-Klassiker für euch. Und der stammt aus dem Kultfilm ‘Voll normaaal’ mit Ulknudel Tom Gerhardt in der Hauptrolle. Ein Film, der 1994 für Aufsehen sorgte, 90er-Kinder begeisterte und bis heute Kultstatus besitzt. Aus ‘Voll normaaal’ haben wir Tommy in der Videothek für euch rausgesucht. Ihr wisst schon, „Todesmöpse ohne Gnade, ey! – Ey, Wabbel, wabbel, schwabbel, schwabbel!“

Zum Totschießen lustig von Anfang bis Ende. So mit Köln-Kalk-Verbot und so. In der Videothek-Szene ist besonders das Filmeraten ein Knaller, wenn so Dinger gerissen werden wie: „Ey kumma, kumma Dracula ey, beißt der voll in die Leichen rein!“, „Finger, dat weiß isch ooch noch … dat is der Null Null Sieben, der Joldfinger!“ oder „Dracula 12 – Schlachtfest im Zentralfriedhof“

Seine Inspiration zog der Streifen aus der Fernsehserie ‘Hausmeister Krause – Ordnung muss sein’, die damals ebenfalls abgefeiert wurde. Wer Serie und Film nicht kennt, sich aber durch unser spaßigen Video-Klassiker angefixt wurde, ein paar Infos zur Hauptfigur. In ‘Voll normaaal’ geht es um Tommy. Er ist ein absoluter Loser, der mächtig Alarm fährt in seinem Heimatviertel Köln-Kalk. Und er hat so gar nichts, weder Kohle, weder eine eigene Butze noch eine Freundin.
Er rackert aber immer fleißig in der Auspuff-Werkstatt, wo er allerdings stetig Mecker von seinem Chef bekommt. Das alles juckt den etwas debilen Tommy mit seiner bekloppten Aussprache nicht, er glänzt stets mit guter Laune. In seiner Fantasie träumt der Videofreak immer wieder von einem gemeinsamen Film mit seiner Sexgöttin, Oberweiten-Sexstar Gianna S. Die hat auch einen Auftritt in unserem Video-Klassiker in der Videothek.

Lange Rede kurzer Sinn: Zieht euch das Video rein und zurrt euch die Baummuskeln fest, es gibt es zu lachen! Normal, ey!