Mit seiner Paraderolle des Rocky Balboa, dem „Italian Stallion“, hat Sylvester Stallone ohne Frage nicht nur Filmgeschichte geschrieben, sondern den Boxer von der Straße auch zu einer Kultfigur und Männerikone gemacht. Vor allem die ersten vier Teile der Boxerreihe zählen zu den Fanlieblingen. Und somit kommen wir zu unserem heutigen Video-Klassiker. Nämlich dem epischen und unvergessenen Training aus ‘Rocky IV’. Im Video gibt es das legendäre Training der beiden Kontrahenten als Montage zu sehen. Da kommt Stimmung auf, die Gänsehaut sprießt und die Emotionen kochen hoch.

Es ist der Teil, in dem der alternde Balboa seinen Boxer-Buddy Apollo Creed verliert, als dieser in einem Schaukampf von Ivan Drago getötet wird. Rocky schwört Rache und nimmt die Kampfaufforderung des russischen Titanen an. Dazu reist er nach Russland, um sich im tiefsten Winter in der Einöde auf den dortigen Kampf gegen Drago vorzubereiten. Das sind einfach Kultszenen, die jedes Männerherz höherschlagen lassen.

Das ist pures Testosteron – Training mit Herz und eisernem Willen. Wenn man diese Sequenzen aus dem Film sieht, bekommt man einfach direkt wieder Lust, ‘Rocky IV’ in den DVD/Blu-ray-Player zu werfen. Vergessen wollen wir aber auch nicht den starken Soundtrack mit Songs wie ‘Hearts On Fire’ von John Cafferty, ‘No Easy Way Out’ von Robert Tepper oder ‘Burning Heart’ von Survivor. Gerade in der Trainingsszene, wenn der Bass einsetzt und Rocky sich durch den Schnee kämpft, bekommt doch jeder ein echtes Hochgefühl. Das ist Motivation pur - in diesem Sinne: Zieht euch dieses geile Video rein … und am Ende schreien dann bitte alle: „DRAAAAAGOOOO!!!“.